Herzlich willkommen bei uns und schön, dass Du Dich für uns interessierst.
Wir sind froh, dass du es hierher geschafft hast ...

SIA (Survivors of Incest Anonymous - Anonyme Inzestüberlebende) ist eine Selbsthilfegruppe von Frauen und Männern über 18, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem, sexuellen Missbrauch in der Kindheit, zu lösen und anderen Überlebenden bei der Genesung von den Folgen des Missbrauchs zu helfen.

Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist, Opfer von sexuellem Mißbrauch in der Kindheit zu sein, den Wunsch zu haben, davon zu genesen, und selbst kein Kind zu missbrauchen.

Wir sprechen uns nur mit Vornamen an und behandeln die Dinge über die untereinander und im Meeting gesprochen wird vertraulich. SIA ist mit keiner Sekte, Konfession, Partei, Organisation oder Institution verbunden. Die Gemeinschaft kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, wir erhalten uns durch freiwillige Spenden. Wir wollen uns weder an öffentlichen Debatten beteiligen, noch zu irgendwelchen Streitfragen Stellung nehmen. Unser Hauptzweck ist, von den Folgen des Missbrauchs zu genesen, und anderen Überlebenden bei diesem Genesungsweg zu helfen

Diese Seite soll Überlebenden von sexuellem Kindesmissbrauch als Ressource dienen und wird in den nächsten Monaten noch wachsen. Wir hoffen, dass sie eine Hilfe bei deiner Genesung sein kann.

Unsere besten Wünsche an dich auf deiner Reise. Genesung ist ein schwieriger und langer Prozess aber zumindest wissen wir:

 

Wir haben keine Schuld, und wir sind nicht alleine.

 

Und wie bei allem in SIA gilt: Nimm was du magst und lass den Rest!